Queer Rainbow Family

Zuhause unter dem Regenbogen

Herzlich Willkommen!

Unser Schlüsselwort ist der „Safeplace“. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen der LGBTIA+ Szene eben diesen zu bieten. Jeder Mensch der LGBTIA+ Szene kann sich jederzeit an uns wenden. Egal ob dieser Mensch nur ein gutes Gespräch, einen Kontakt zu einer Hilfestelle benötigt oder eine Frage hat.

Über uns

Die Queer Rainbow Family stellt sich vor.

Kummerkasten

Benötigst Du Hilfe oder ein offenes Ohr?

Pat*innenprogramm

Manchmal sind in unserem Leben einige Schritte schwieriger als andere…

Projekt GemeinsamBunt

In diesem Projekt ist es uns ein besonderes Anliegen, für möglichst viele Menschen herzliche, niederschwellige und diskriminierungsfreie Begegnungen in einem geschützten und sicheren Rahmen herzustellen.

Zuhause
unter dem Regenbogen

Unterstütze uns!

Spenden

Eine kleine Spende kann uns schon sehr viel weiterhelfen. Und damit nicht nur uns, sondern der gesamten LGBTIA+ Community.

mehr erfahren

Familienmitglied werden

Es ist wichtig, dass wir uns vernetzen, unsere Kräfte vereinen und gegenseitig unterstützen.

mehr erfahren

Merchandising

Ihr möchtet uns unterstützen und etwas spenden? Und trotzdem etwas dafür haben? Dann seid ihr hier richtig!

mehr erfahren

Unser Blog …

… befindet sich noch im Aufbau. Hier gibt es Berichte über unsere Treffen, ComingOut Geschichten und vieles mehr!

Auszeichnung – Mut Award Mai 2021
Auszeichnung – Mut Award Mai 2021

Mit Stolz können wir mitteilen, das unser Verein mit dem Mut-Award ausgezeichnet wurde und somit zum Mutmacher des Monats Mai 2021 gewählt wurde. Was ist der Mut Award? Der Mut-Award zeichnet Menschen und Vereine aus, die sich ehrenamtlich engagieren und sich für ihre...

Meine Coming Out Geschichte

Autorin: Anika, 19 Jahre Hey ich bin Anika, 19 Jahre jung und erzähle euch mal, wie das Outing bei mir war. Also ich habe mit 16 für mich selbst  herausgefunden, dass ich lesbisch bin. Es war, wenn ich zurück denke, eigentlich schon seit der Grundschule...

Ich bin nicht kaputt!

Autorin: Anonym Ich kann gar nicht so genau sagen, wo mein Weg in die Regenbogenfamilie so richtig anfing. In der Schule vielleicht, Mittelstufe, wir waren alle so um die 14, 15 oder 16 Jahre alt, Sex und Liebe waren in jedem, wirklich jedem, Gespräch zu finden. Ich...